MM-Event
Forum / Pinnwand Chat Terminkalender MM-Event Home Linkliste Archiv Reiten in Oberberg KPSV Oberberg
Aktuelle Zeit: Di 16. Jan 2018, 20:40

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welches Batteriegerät
BeitragVerfasst: Mo 26. Jul 2010, 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mär 2008, 09:04
Beiträge: 92
Hallo, bin auf der suche nach einem neuen Batteriegerät für die Weide. Mir wurde der Ranger B empfohlen, aber der Preis von ca. 250 € ist mir - erlicht gesagt - zu hoch. Was habt ihr für ein Stromgerät und wie zufrieden seid ihr damit? Wie teuer war es und wie funktioniert es bei Bewuchs etc? Über ein paar Tipps würde ich mich freuen. LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Batteriegerät
BeitragVerfasst: Di 27. Jul 2010, 13:09 
Offline

Registriert: Di 4. Mär 2008, 08:53
Beiträge: 179
Wie groß ist denn deine Weide? Wie ist der Zaunbewuchs?
Das musst Du beim Kauf unbedingt mit einplanen.
Ich habe auch das Ranger B und bin sehr(!) zufrieden. Hol Dir doch ein gebrauchtes.

Ich kann Dir nur sagen, dass die billigen Geräte kaum Spannung halten, sobald ein bissschen Gras am Zaun ist.
Und dann im ungünstigensten Fall noch in Kombination mit billigem Zaunmaterial nix mehr drauf ist und die Batterie ratz fatz leer ist.

Eine Hütesicherheit (auch aus versicherungstechn. Gründen) hast Du bei 3000V. Ob das aber nun Deine Pferdchen beeindruckt, hängt von der Entladeenergie ab.
Beispiel:
Hausanschluss, teures Gerät, 6000V Spannung und eine Entladeenergie (also beim Drankommen) von 3,1 Joule. DAS schafft respekt. Und macht aua.

Batteriegerät, preiswert, unter 100 Euro Krä***, Loes**** & Co
Spannung 2500V bei einer Entladeenergie von um und bei 0,15 Joule.

Fazit: ich würde mir überlegen, wo die Weide ist (befahrene Straße...?), wie stromempfindlich (Shettys oder Araber?) Deine Pferde sind und mein Gerät dem entsprechend wählen. Ganz billig lässt im schlimmsten Fall Deine Pferde spazieren gehen.

Eine guter Kompromiss wäre, meiner Meinung nach, z.Bsp. dieses hier:
ist dort gerade im Angebot! sonst teurer!
http://www.weidezaun.info/2-Batterieger ... ower-.html

Ich hoffe, ich konnt Dir helfen....

_________________
LG
Elke
______________________________
http://www.broeltalponys.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Batteriegerät
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2010, 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mär 2008, 09:04
Beiträge: 92
danke für die ausführliche Antwort. Hat mir auf alle Fälle weiter geholfen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Batteriegerät
BeitragVerfasst: Mi 11. Aug 2010, 21:58 
Offline

Registriert: Mi 20. Mai 2009, 21:26
Beiträge: 29
Hallo
also ich habe für meine großen Weiden ein Gerät wo ich eine Autobatterie dran anschliße, hat mich zwar um die 350,00 gekostet plus Autobatterie und Ladegerät, aber ich muß sagen das war es mir wert. Die Batterie lade ich einfach wieder auf und selbst starker Bewuchs ist kein Problem. Selbst meine Shetty und meine Ausbrechkönig Pony bleiben dahinter und ich habe einige durch. Zwei sind von Krämer und eins von Horizont. Allle zu empfehlen. Lg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de