MM-Event
Forum / Pinnwand Chat Terminkalender MM-Event Home Linkliste Archiv Reiten in Oberberg KPSV Oberberg
Aktuelle Zeit: Do 18. Jan 2018, 08:30

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arthrose
BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2009, 16:05 
Offline

Registriert: Mi 4. Mär 2009, 17:34
Beiträge: 7
Hallo !

Habt ihr eventuell Erfahrung mit Medikamenten o.ä. die gegen die Weiterbildung von Arthrose helfen kann? Muschelpulver oder Ingwer oder sowas?

Würd mich freuen, wenn sich jemand meldet !

Liebe Grüße Meike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arthrose
BeitragVerfasst: Mi 28. Okt 2009, 19:05 
Offline

Registriert: Mo 19. Mai 2008, 06:58
Beiträge: 38
Ja, geh mal auf folgende Seite:

http://www.iwest.de Ruf da mal an. Du bekommst dort eine sehr gute Beratung. Die Produkte sind super. Curly


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arthrose
BeitragVerfasst: Do 29. Okt 2009, 14:26 
Offline

Registriert: Mo 25. Aug 2008, 09:47
Beiträge: 62
Schau mal Hier:
http://www.neumann-gewuerze.de/new-shop/index.html
dort habe ich seinerzeit für unsere alte Shagya Araberin Ingwer gekauft. Nach 2 Wochen war eine deutliche Besserung festzustellen. Teufelskralle hilft auch gut.

Gute Besserung wünscht
Auntie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arthrose
BeitragVerfasst: Fr 30. Okt 2009, 19:18 
Offline

Registriert: Mi 4. Mär 2009, 17:34
Beiträge: 7
Vielen Lieben Dank euch beiden !

ich werde mich auf den Internetadressen mal umgucken und dort anrufen ! Danke nochmals

LG Meike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arthrose
BeitragVerfasst: Sa 31. Okt 2009, 21:15 
Offline

Registriert: Do 13. Mär 2008, 16:43
Beiträge: 302
Kannst auch mal bei Ebay schauen, da habe ich den Ingwer sehr günstig bekommen. Die Pferde brauchen allerdings einige Tage um sich daran zu gewöhnen meine hat es am Anfang nicht angerührt, habe dann ganz viel Kraftfutter mit ganz wenig Ingwer gefüttert. Ganz wichtig nicht zu viel geben, da das Zeug verdammt scharf ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arthrose
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2009, 16:00 
Offline

Registriert: Di 4. Mär 2008, 14:20
Beiträge: 35
goggle mal nach msm und gluco, oder kontaktiere mal friesenmama hier aus dem forum. die kann dir da auch ganz bestimmt helfen.

_________________
Viele Grüße
Claudia :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arthrose
BeitragVerfasst: So 8. Nov 2009, 16:39 
Offline

Registriert: Di 8. Apr 2008, 12:18
Beiträge: 48
Hallo Friesenmama, die von Dir beschriebenen anderen haben eigentlich einen eigenen Namen: Arthritis und Spat. Arthrose ist meist die Folge einer Arthritis. Ingwer ist oft in größeren Mengen schwer verdaulich. Es gibt Zusatzfuttermittel die Glucosamin, Hyaloronsäure, Chonroitin und teilweise MSM beinhalten, die sind aus eigener Erfahrung sehr hilfreich, allerdings sehr teuer. Ausserdem gibt es von der Fa. heel mehrere homöopatische Mittel die sehr hilfreich sein können. Mein Pferd hat übrigens Spat und läuft zur Zeit ganz gut. Akkupunktur ist bei solchen Krankheiten auch sehr gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arthrose
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 14:35 
Offline

Registriert: Mi 4. Mär 2009, 17:34
Beiträge: 7
Ohje, das schockiert mich, dass es so viel verschiedene und details ist wodruaf man achten sollte. So sachen wie : sehr viel weidegang und immer gründlich aufwärmen war mir klar, aber soo viel :? Naja zum glück ist es nicht mein eigenes Pferd. Das Pferd gehört meiner Freundin und ist ein Kaltblut. Ich gehe immer mit den beiden und meiner Reitbeteiligung ausreiten und es kommt auch oft vor, dass das pferd von meiner Freundin hinfliegt... Das Pferd hat vorne in beiden Knien Athrose, was man auch deutlich erkennen kann, da sie sehr dick sind. Wir reiten dann immer erst sehr lange schritt, trotzdem passiert es dann am ende beim galoppieren mal, dass das pferd stolpert oder nen purzelbaum macht :( . Ansonsten steht es immer auf der Wiese und nachts in einem ca. 30 m² großen stall (im sommer nur weide)

Vielen lieben Dank für die ganzen Einzelheiten und Aufklärungen ! und tut mir leid, dass ich in den letzten Wochen nicht mehr schrieben konnte, mein PC wollte nicht mehr.

Liebe Grüße Meike


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de