MM-Event-Forum
http://www.mm-event.de/mmforum/

Dioxin auch im Pferdefutter?
http://www.mm-event.de/mmforum/viewtopic.php?f=13&t=2187
Seite 1 von 2

Autor:  Biggi67 [ Mo 10. Jan 2011, 15:53 ]
Betreff des Beitrags:  Dioxin auch im Pferdefutter?

Hallo kann mir einer sagen welche Futtermittelfirmen betroffen sind; oder welche die Fa.Harles und Jentzsch selber hergestellt hat und welche außerdem mit Rohstoffen von denen beliefert wurden.Gruß Biggi

Autor:  Biggi67 [ Mo 10. Jan 2011, 16:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dioxin auch im Pferdefutter?

zur Beruhigung oder für euren nächsten Einkauf die folgenden Firmen haben geschrieben das sie nicht von der oben genannten Fa. beliefert wurden: st.hippolyt, krauterwiese, hövler, lexa, atcomhorse,cura-cabello und ovator. Es werden mit Sicherheit noch mehrere sein, wenn ich noch was im Netz finde schreibe ich es.

Autor:  Biggi67 [ Mo 10. Jan 2011, 16:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dioxin auch im Pferdefutter?

Habe jetzt noch die Fa.eggersmann gefunden, die auch schreiben das sie nur hochwertige ÖLE , keine Fette verwenden.

Autor:  Biggi67 [ Mo 10. Jan 2011, 23:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dioxin auch im Pferdefutter?

Eine Firma habe ich gefunden, die Fette von der oben genannten Fa. verarbeitet hat , in welchen Futtermittel genau weiß ich nicht, aber das Mineralfutter welches ich von der Fa. habe werde ich dann mal lieber entsorgen. Findet selber heraus um welche es sich handelt. http://de.wikipedia.org/wiki/Harles_und_Jentzsch

Autor:  Biggi67 [ Di 11. Jan 2011, 12:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dioxin auch im Pferdefutter?

MARSTALL kann man auch unbedenklich kaufen. Das Thema scheint ja keinen zu interessieren. Gruß Biggi

Autor:  Druschka [ Di 11. Jan 2011, 18:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dioxin auch im Pferdefutter?

Doch mich interessiert es :)

Vielen Dank für die aufwendige Suche!

Zum Glück muss ich dann nichts entsorgen, meine Futtermittel sind von den Firmen Marstall und vom Raiffeisenmarkt.

Futter von Raiffeisen ist auch unbelastet ;) hab mich extra erkundigt!

Autor:  Iguana [ Mi 12. Jan 2011, 06:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dioxin auch im Pferdefutter?

Doch, das Thema interessiert !

Welches vom Raiffeisenmarkt ? Alle? z.B. California?

LG Andrea

Autor:  Askur1606 [ Mi 12. Jan 2011, 06:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dioxin auch im Pferdefutter?

weiß jemand etwas über Heikra?

Autor:  sunlite [ Mi 12. Jan 2011, 10:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dioxin auch im Pferdefutter?

Wie sieht es mit dem Futter von Nösenberger aus?

Autor:  Biggi67 [ Do 13. Jan 2011, 09:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dioxin auch im Pferdefutter?

Sollte die große Fa. da wirklich mit drin hängen, weiß ich das die zum Beispiel die Minerallpellets auch für andere Firmen zur Beimischung in ihr Kraftfutter verkauft haben.Also ich bin jetzt bei kl.Firmen die nicht auch ihr eigenes Minerallfutter herstellen vorsichtig. Aber das muß jeder selber wissen. Wenn man mal die Sache genauer sieht, werden mit Sicherheit auch viele Kraftfuttermittel bis zu einem hohen Grad mit Pestiziden belastet sein.Da wir ganz viele Rohstoffe aus Übersee bekommen, die ja mit den großen Schiffscontainern ankommen, hat mir mal jemand erzählt ,das die damit die Insekten da nicht dran gehen, mit Pestiziden behandelt werden und gerade die billigen bekommen ihre Rohstoffe oft aus Übersee.

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/