MM-Event
Forum / Pinnwand Chat Terminkalender MM-Event Home Linkliste Archiv Reiten in Oberberg KPSV Oberberg
Aktuelle Zeit: Mo 19. Feb 2018, 03:00

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Problempferd
BeitragVerfasst: Do 11. Sep 2008, 11:00 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2008, 13:03
Beiträge: 144
Hallo,ich brauche dringend Hilfe. Ich komme mit meinem Haflinger nicht mehr klar. Beim longieren schlägt er aus und wehrt sich gegen alles was man von ihm will.Vor der Longierpeitsche hat er auch keinen Respekt.Meine Reitbeteiligung setzt sich auch schon nicht mehr drauf,sie meint auch er hätte ein großes Dominanzproblem.Ich schaffe es alleine nicht,vieleicht weiß jemand Rat oder kann mir einen guten Trainer empfehlen. Es ist wirklich dringend! Der Sommer ist rum und ich habe erst einmal auf dem Pferd gesessen,es ist zum verzweifeln!
liebe Grüße Doris :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problempferd
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 10:23 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2008, 13:03
Beiträge: 144
danke, werde mir für meinen Alpenpanzer Profihilfe holen.
Gruß Doris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problempferd
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mär 2008, 19:54
Beiträge: 152
Hallo Doris,

scheint ja immer schlimmer zu werden, mit deinem Pferd.
Das mit der Profihilfe wird das Beste sein, wenn er so austickt
ist es ansonsten zu gefährlich. Dann achte aber darauf, dass
du mit deinem Pferd zusammen Arbeiten kannst. Es bringt reichlich
wenig, wie bei vielen, wo das Pferd gearbeitet wird wenn der Besi nicht dabei ist. Du sollst ja in erster Linie mit ihm klar kommen.
Wünsche euch weiterhin viel Erfolg und halten mich mal auf dem
laufenden. P.S. der Begriff Alpenpanzer war mir neu und finde ihn auch nicht wirklich nett.

Lg
Nicole


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problempferd
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2008, 09:04 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2008, 13:03
Beiträge: 144
Hallo Nicole,
ich möchte auf jedenfall mit dem pferd das zusammen machen, sonst hat das ja wie du auch schon gesagt hast wenig Sinn.Ich muß ja wieder Vertrauen zu ihm finden.ÜBER DEN Ausdruck Alpenpanzer habe ich mich auch sehr geärgert, weiß auch nicht was das soll. Da brauche ich dann auch keine Hilfe von . Aber ich habe gemerkt ,es gibt auch richtig nette Leute hier im Forum.Werde dich auf dem Laufenden halten. schönes Wochenende und liebe Grüße
Doris :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problempferd
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2008, 09:12 
Offline

Registriert: Mi 5. Mär 2008, 13:23
Beiträge: 157
Hallo, ich glaube das mit dem Alpenpanzer war doch nicht bös gemeint. Ich kenne den Hafi auch nur unter "Alpenquarter", hört sich schon was netter an, das ist wohl war ;) LG Gitte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problempferd
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2008, 10:18 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2008, 13:03
Beiträge: 144
Hallo Gitte.
mit dem Wort Panzer verbinde was schweres was alles platt macht wenn es daher kommt. Ein Friese ist :x auch nicht gerade eine Feder.Na ja ,will mich auch nicht weiter ärgern, sondern mich um mein Pferd kümmern.
liebe Grüße Doris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problempferd
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2008, 10:41 
Offline

Registriert: Di 4. Mär 2008, 14:20
Beiträge: 35
@doris: nicht ärgern, weil ich genau weiß, dass das keinerlei beschimpfung für dein pferd sein soll. man hat für verschiedene pferderassen eigentlich nur nett gemeinte spitznamen. und weil der haflinger ein gerngesehenes freizeitpferd und allroundtalent ist, fallen ihm gleich mehrere namen zu.

ich kenne friesenmama gut und weiß, dass sie eine ganz nette und sehr hilfsbereite person ist und euch keinesfalls beleidigen wollte.
deswegen würde ich ihre hilfe auch ruhig annehmen :)
übrigens; mein pferd nennt man paul panzer.... und das absolut zurecht :D :D :D

p.s.: hattest du mal abgeklärt, ob sonst alles okay bei deinem pferd ist? so gesundheitlich und so?

_________________
Viele Grüße
Claudia :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problempferd
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2008, 11:03 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2008, 13:03
Beiträge: 144
ja, da ist alles ok. Alf ist ja auch freundlich und ausgeglichen so lange man nichts von ihm will. Sobald man mit ihm arbeiten will zeigt er seine Launen.
lg DORIS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problempferd
BeitragVerfasst: So 14. Sep 2008, 19:25 
Offline

Registriert: Di 4. Mär 2008, 08:32
Beiträge: 7
hallo doris,

ganz wichtig, das hotti muss zu anderen pferden, welcher form die haltung dann auch immer sein mag. pferd sind als herdentiere nicht einzeln zu halten, schon gar nicht über einen längeren zeitraum.
wenn du jetzt anfängst, mit ihm zu arbeiten, dann würde ich dir über den winter einen platz mit halle empfehlen, damit du "am ball" bleiben kannst, neben der bodenarbeit muss auch kompetenter reitunterricht her.
natürlich ist das nicht umsonst, aber wenn du keinen spass mehr an deinem pferd hast, dann ist die haltung eines eigenen pferdes sowieso viel zu kostspielig.
ich finde es sehr entgegenkommend, dass man dir hier hilfe anbietet, ganz kostenfrei, friesenmama hat damit ja auch arbeit und selbst wenn es nur die spritkosten sein sollten, die sie aufbringt, um zu euch zu kommen - das ist ein sehr selbstloses angebot. ganz ehrlich, ich würde mich mit fremder leute pferde nicht ärgern wollen.
es gibt eine vielzahl von angeboten, suche dir über den winter einen platz, möglichst mit auslauf, box mit paddock, wie auch immer und einer halle, der trainer sollte neben bodenarbeitserfahrung auf alle fälle auch ein guter reitlehrer sein. und das kostet eben geld - aber was ist dagegen ein schlimmer unfall mit einem unberechenbarem pferd...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problempferd
BeitragVerfasst: Mi 17. Sep 2008, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mär 2008, 19:54
Beiträge: 152
Hallo Doris,

Kopf hoch und nicht ärgern lassen :D
Ihr schafft das bestimmt.

Lg
Fjordipower (Hafi-Fan)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de