MM-Event-Forum
http://www.mm-event.de/mmforum/

Stall in Nallingen
http://www.mm-event.de/mmforum/viewtopic.php?f=24&t=749
Seite 3 von 3

Autor:  Frau Schmodder [ So 3. Mai 2009, 21:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stall in Nallingen

Hallo Regina,

ja in Nallingen gibt es ne tolle Halle und einen Reitplatz. Boxen kosten ab 300 Euro inkl. misten und 3x täglich Futter. Für genau Preise würde ich einfach mal hin fahren! Es lohnt sich!
:D

Autor:  Sun-Flower [ So 10. Mai 2009, 21:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stall in Nallingen

@Regina: Also wir haben die Pferde ab ende Mai in Krahm stehen, direkt am Anfang (Krahm 1a). Das sind diese Weidehütten mit Paddock und bald auch nem Holzzaum ;-) Wo genau liegt den Oberbech?? Hast du die da bei dir selber stehen? Und wie viel hast du?? LG

Autor:  Regina [ Di 12. Mai 2009, 19:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stall in Nallingen

Oberbech ist quais auf der anderen Seite der Hauptstr. nach Marienberghausen. Wenn du von Marienberghausen nach Drabenderhöhe fährst, geht hinter dem großen Feld ein Weg links rein (gegenüber des Sendemast). 1 KM weiter ist Oberbech unten im "Loch". Man kann auch über Oberstaffelbach fahren. 2 KM weiter. Hab dort meine Stute und den Wallach einer Freundin stehen. Aber nur über den Sommer. Was für Pferde hast du da? Sind die auch über den Winter da? Wir stellen unsere mittlerweile im Winter woanders hin.

Autor:  Sun-Flower [ Mo 25. Mai 2009, 21:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stall in Nallingen

Aja.. müsste mir das mal bei google maps angucken ;-) kenn mich da oben noch net so aus, weil ich ja meine Pferde erst nächste Woche da hin umstelle.
Ja also die werden dann jetzt immer da stehen, sommer wie winter. is ja unsere eigene Wiese und da ham wir denen ja für den winter den 100m2 Paddock vor den Boxen gebaut, wo die dann im Winter drauf stehen werden. Wir halten die so robust wie möglich und ne Halle zum reiten is dann ja auch direkt in Nallingen ;-)
Ich hab eine 13-jährige Rheinländerstute (170cm Stockmaß) und einen 3-jährigen Fjordwallach (140cm Stockmaß). Meine "Große" hab ich jetzt schon seit 7 Jahren und den "Klenen" frisch seit Februar. Der "Klene" is auch noch net eingeritten, bis jetzt nur angefahren (2-spännig). Aber wenn wir die jetzt umgezogen haben fang ich an den einzureiten ;-).
Was hast du für eines? Und wie habt ihr die stehen?
LG Bianca

Autor:  Natascha [ Mo 24. Aug 2009, 05:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stall in Nallingen

0002 K 0128/2007 (Detailansicht) (letzte Aktualisierung 17-06-2009 09:08)
Amtsgericht Waldbröl in Nordrhein-Westfalen
Objekt/Lage Einfamilienhaus, Garage, mit Werkstatt/Büroraum: Nallingen 9, 51588 Nümbrecht, Nallingen
Verkehrswert in € 230.000,00 €
Termin Mittwoch, 28. Oktober 2009, 09:00 Uhr
Amtliche Bekanntmachung

--------------------------------------------------------------------------------

Aktenzeichen 0002 K 0125/2007 (Detailansicht) (letzte Aktualisierung 26-06-2009 11:15)
Amtsgericht Waldbröl in Nordrhein-Westfalen
Objekt/Lage land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück, Reiterhof: Nallingen 9, 51588 Nümbrecht, Nallingen, Krahm
Verkehrswert in € s.o.
Termin Mittwoch, 28. Oktober 2009, 11:00 Uhr
Amtliche Bekanntmachung

--------------------------------------------------------------------------------

Alle Termine, Insgesamt 2


Schade eigentlich

Autor:  zille [ Di 25. Aug 2009, 20:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stall in Nallingen

Hallo Natascha,warum schreibst Du so etwas ohne weitere Erklärungen hier ins Forum?Viele Leser sind verunsichert und nun verbreitet sich das Gerücht das der Reitstall versteigert werden soll.So etwas kann schnell rufschädigende Wirkungen haben.
Es handelt sich hierbei um ein Aktenzeichen von 2007 ,damals gehörte der Stall noch Hr. Wintersol. Laut meinen Informationen (aus 1. Hand) geht es hier um ein rein rechtliches/notarielles Geschehen,wonach nach der Übernahme des Hofes durch Fam. Schätzle noch gesetzliche Fristen seitens des Amtsgerichtes zu wahren sind.
Also Mädels,ruhig Blut und nicht die Pferdchen scheu machen!
Schönen Abend, Silke
PS:Nallingen ist ein wirklich toller Reitstall,man wird freundlich von allen aufgenommen,es gibt tollen Reitunterricht auf wunderbaren gaaaanz kleinen und auch rieeesen großen Pferden,Familie Schätzle sind wirkliche Schätze,man findet sogar eine nette Omi zum Babysitten und der Kaffee schmeckt auch noch gut... ;-)

Autor:  Doris [ Mi 26. Aug 2009, 08:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stall in Nallingen

Hallo,
wo ist denn der Stall genau? Würde ihn mir gerne mal ansehen.
LG Doris

Autor:  Doris [ Mi 26. Aug 2009, 08:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stall in Nallingen

Hallo,
wo ist denn der Stall genau? Würde ihn mir gerne mal ansehen.
LG Doris

Autor:  Natascha [ Mi 26. Aug 2009, 13:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stall in Nallingen

Da eine Freundin eine Anlage sucht haben wir dieses in Zwangsversteigerungen gefunden.Ich habe beim Amtgericht angerufen, die sagten das dies noch aktuell ist.

Aber es stimmt das kann noch bis wenige Stunden vor Schluß rausgenommen werden.Aber es steht definitiv noch in einer Amtlichen Seite drin.Was soll da bitte Rufschädigend sein

Aber es freut mich wenn das nicht so ist.

Meine Freundin muß dann weiter suchen !

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/