MM-Event-Forum
http://www.mm-event.de/mmforum/

Starkes Humpeln durch Futterallergie?
http://www.mm-event.de/mmforum/viewtopic.php?f=27&t=2447
Seite 1 von 1

Autor:  Fjordipower [ Do 31. Mär 2011, 05:05 ]
Betreff des Beitrags:  Starkes Humpeln durch Futterallergie?

Der Hund einer Freundin zeigt jetzt schon über längerem Zeitraum starkes humpeln im wechsel an den Vorderbeinen. Sämtliche Untersuchungen haben bis jetzt nicht´s ergeben, nächste Woche kommt noch eine Osteopathin. Jetzt habe ich gehört, dass eine Futtermittelallergie auch starkes Humpeln auslösen kann. Hat jemand von euch schon mal sowas bei seinem Hund gehabt? Würde mich über Antworten freuen.
Viele Grüsse
Nicole

Autor:  Elke [ Do 31. Mär 2011, 05:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Starkes Humpeln durch Futterallergie?

Nein, davon habe ich noch nie was gehört.
Wie alt ist der Hund denn? Welche Untersuchungen wurden denn bereits gemacht?

Autor:  Fjordipower [ Do 31. Mär 2011, 06:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Starkes Humpeln durch Futterallergie?

Er dürfte jetzt drei sein. Röntgen, Blutuntersuchung, Akupunktur......... jetzt wird es ja noch osteopahtisch untersucht. Der andere der gehumpelt hat, bekommt jetzt nur noch rohes Pferdefleisch und das Humpeln hat von heute auf morgen aufgehört. Der wurde vorher auch komplett von mehreren TÄ auf den Kopf gestellt.

Autor:  Jackie [ Do 31. Mär 2011, 15:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Starkes Humpeln durch Futterallergie?

Hallo zusammen!
Wurde auch auf Borreliose getestet?
Wurden nur die Extemitäten geröntgt oder auch die Wirbelsäule?
Lg, Jackie

Autor:  Fjordipower [ Do 31. Mär 2011, 18:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Starkes Humpeln durch Futterallergie?

Hi :D
Ja Borreliose wurde ausgeschlossen, eine Allergie gegen Möhren und Reis ist wohl 100%, vielleicht auch noch auf anderes. Wie gesagt, kenne einen Fall wo das Futter das Problem war Wo jetzt genau alles geröngt wurde kann ich leider nicht sagen. Vielleicht kann die Osteopathin was finden nächste Woche, hoffentlich.
LG
Nicole

Autor:  Fjordipower [ Sa 2. Apr 2011, 14:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Starkes Humpeln durch Futterallergie?

Osteopathin hat ganz viele Blockaden gefunden und gelöst. Vielleicht war es das schon, wäre super.

Autor:  Krissi [ Sa 2. Apr 2011, 16:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Starkes Humpeln durch Futterallergie?

Hallo,
wie heißt die Osteopathin und wie teuer ist so eine Behandlung?
LG

Autor:  Fjordipower [ Sa 2. Apr 2011, 19:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Starkes Humpeln durch Futterallergie?

Hallo Krissi, hast PM :D

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/