MM-Event-Forum
http://www.mm-event.de/mmforum/

Gesund durch Tamme Hanken ?!
http://www.mm-event.de/mmforum/viewtopic.php?f=8&t=4198
Seite 1 von 3

Autor:  Bibi [ Fr 19. Jul 2013, 21:41 ]
Betreff des Beitrags:  Gesund durch Tamme Hanken ?!

Wer hat sein Pferd von Tamme Hanken behandeln lassen?
Mich würde interessieren, wie es euren Pferden jetzt geht
und was er gemacht hat!
LG Bibi

Autor:  Lana [ Sa 20. Jul 2013, 06:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund durch Tamme Hanken ?!

Das würde mich auch sehr interessieren. Im Fernsehen wird ja nie darüber berichtet, wie es den Pferden weiter ergangen ist.
Also, wer Erfahrungen gemacht hat, immer her damit ;)

Autor:  Morny [ Mo 22. Jul 2013, 21:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund durch Tamme Hanken ?!

Er behandelt doch jedes Pferd gleich. Ziehen, drücken, ziehen und wahlweise noch über Hufe oder Sattel meckern.

In der Juni-Cavallo war ein Bericht über ihn.

Autor:  Lana [ Di 23. Jul 2013, 11:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund durch Tamme Hanken ?!

Ja, gerade deshalb würde ich halt gerne mal wissen, wie es den Pferden danach so ergangen ist.

Autor:  rosalie-erdbeer [ Di 23. Jul 2013, 17:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund durch Tamme Hanken ?!

Ich find dieses ganze Rumgerenke sowieso schlimm!
Also es gibt mit Sicherheit Pferde die anatomisch so sind,das sie Hilfe "von außen" brauchen-aber das sind die wenigsten.Die meisten Probleme sind hausgemacht wie man so schön sagt...

Und wenn ich mir vorstelle ICH geh zum Therpeuten und lass mich einrenken,dann hat der da schon Probleme.Und ohne gleichzeitigen bzw vorherigen Muskelauf bzw Umbau geht sowas sowieso nicht-zumindest nicht auf Dauer und ganz bestimmt nicht im Sinne der Gesunderhaltung.
Ok Tamme Hanken ist n Kerl wie n Baum,vielleciht schafft er sogar einige Blockaden zu lösen-und dann? Ohne gezieltes Training der Schwachstellen wird sofort bei der kleinsten Bewegung alles wieder "zurück" springen. Muskeln und Bänder passen sich ja dem Skelett an und es geht nicht von heute auf morgen.
Fazit: Mich würde es wundern,wenn einer behauptet sein Pferd sei danach dauerhaft geheilt!

Autor:  Bibi [ Di 23. Jul 2013, 20:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund durch Tamme Hanken ?!

Er behandelt ja nicht nur Gelenke und Muskeln,
er weiß ja auf alles eine Antwort.
Interessant wäre der Krankheitsverlauf von einem Pferd
und ob Tanne ihm wirklich helfen konnte.
Er behandelt ja auch Hunde, Katzen und Menschen.
Es muß doch Erfahrungsberichte darüber geben.
Oder ist das so geheim das keiner darüber sprechen will oder darf??????

LG Bibi

Autor:  Lana [ Mi 24. Jul 2013, 12:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund durch Tamme Hanken ?!

Die Idee hatte ich auch schon, daß man vielleicht eine Art Verschwiegenheitserklärung abgeben muß ????? :?
Da er ja seit einiger Zeit auch nach Gut Hahnenseifen kommt, müßte es doch hier Leute geben, die mit ihrem Pferd zur Behandlung dort waren.

Autor:  Bibi [ Mi 24. Jul 2013, 19:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund durch Tamme Hanken ?!

Schade dass niemand etwas weiß!
Ist wohl eher ein TV-Star und das meiste
sind ausgedachte Fälle mit Schauspielern. :?

Autor:  rosalie-erdbeer [ Do 25. Jul 2013, 07:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund durch Tamme Hanken ?!

Google ihn doch mal-hab ICH grad gemacht und war sehr überrascht!!!

Wie gesagt,meine persönliche Meinung ist,investier das Geld lieber in guten RU in Zusammenarbeit mit nem TA...

Ich halt da leider so gaaar nix von...

Autor:  Gut Hahnenseifen [ Di 6. Aug 2013, 19:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund durch Tamme Hanken ?!

Am Besten macht ihr euch selbst mal ein Bild. Am 10.09 ist er wieder bei uns aufm Hof...


Achja, wir suchen noch Schauspieler die mit ihren Tieren kommen ;)

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/