MM-Event
Forum / Pinnwand Chat Terminkalender MM-Event Home Linkliste Archiv Reiten in Oberberg KPSV Oberberg
Aktuelle Zeit: So 21. Jan 2018, 17:34

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mittel gegen Bremsen etc. ???
BeitragVerfasst: So 22. Jun 2008, 09:24 
Offline

Registriert: Di 4. Mär 2008, 10:22
Beiträge: 34
Hallöchen,
weiß zufällig jemand, was man gegen Bremsen machen kann? Bin im Moment am Wochenende immer schon extra früh beim Pferd (7-8Uhr) um diesen blöden Fiechern zu entgehen aber es bringt überhaupt nichts, weil die Dinger schon überall rum schwirren :roll: Sprüh ihn schon immer mit BremsenBremse ein, bringt aber auch nichts. Und dabei hab ich den Eindruck, dass es dieses Jahr dann auch noch super viele von den richtig dicken Bremsen gibt.
Kennt jemand ein ordentliches Mittel, damit man mal in Ruhe spazieren gehen/ausreiten kann, ohne direkt gefressen zu werden?
Gruß Nathalie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mittel gegen Bremsen etc. ???
BeitragVerfasst: So 22. Jun 2008, 11:27 
Offline

Registriert: Mi 5. Mär 2008, 13:23
Beiträge: 157
Hallo, wir benutzen "rohes Tieröl" auch Stinköl genannt. Das bestellt man in der Apotheke. Wir machen uns eine Mischung aus diesem Öl mit Nelkenöl,Wasser und evt. Essigessenz. Man kann es auch pur an einige Stellen ans Pferd tupfen. Allerdings hat es so einen abartigen Gestank dass man es nur mit Handschuhen benutzen sollte. Auch färbt es ziemlich was bei hellen Pferden nicht schön ist. Ich habe den Eindruck dass es bisher von allem am besten hilft. Allerdings lassen sich die Bremsen und co. auch nicht völlig davon abhalten. Die sind dieses Jahr glaube ich besonders schlimm und früh. Ich glaube ein Mittel was alles abhält gibt es leider noch nicht... :( Diese Bremsen Bremse ist eigentlich auch schon ganz gut. LG Gitte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mittel gegen Bremsen etc. ???
BeitragVerfasst: So 22. Jun 2008, 12:43 
Offline

Registriert: Mi 5. Mär 2008, 20:47
Beiträge: 203
Huhu!

Also wir benutzen immer die "Bremsen-Bremse". Das ist eine Flüssigkeit, die man auf die Patien des Pferdes sprüht, wo kein Sattel, keine Bandagen, Ausbinder und Trense ist. Es richt ziemlich streng, was die Fliegen, Bremsen, Mücken und andere Insekten überhaupt nicht leiden können!!! Ist auch besonders gut für den Reiter, wenn auch er ungestört reiten möchte. Das Sprühmittel findet man ansich eigentlich in jedem Reitshop im Internet oder vor Ort, da es sehr bekannt ist.

Was auch funktioniert, ist, wenn man dem Pferd Knoblauch gibt. Wenn es dann schwitzt, riecht man den Knoblauch, was Fliegen etc angeblich fern halten soll. Aber das muss meiner Meinung nach verdammt stinken :D Ich würde dann auf jeden Fall zu der Alternative mit Sprühmittel greifen. Es gibt halt auch billigere Fliegenbremsen, aber die sind nicht so effektiv wie die Bremsen-Bremse!

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

lG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mittel gegen Bremsen etc. ???
BeitragVerfasst: So 22. Jun 2008, 12:45 
Offline

Registriert: Mi 5. Mär 2008, 20:47
Beiträge: 203
http://www.reitartikel.de/advanced_sear ... ay&x=0&y=0

Das sind noch andere Fliegenmittel!!!

Das Zedan-Fliegenspray soll auch richtig gut sein! So teuer ist es ja nicht, vielleicht lohnt es sich ja, mal für eine Flasche zu investieren!

lg


Zuletzt geändert von Bienchen am So 22. Jun 2008, 12:52, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mittel gegen Bremsen etc. ???
BeitragVerfasst: So 22. Jun 2008, 12:48 
Offline

Registriert: Mi 5. Mär 2008, 20:47
Beiträge: 203
Oh, hatte nicht gelesen, dass du die Bremsen-Bremse bereits benutzt *gg*

Aber bei uns hilft das immer... Na ja, vielleicht versuchst du es doch mal mit Knoblauch?! Kannst ihn auch kleinhacken und dann auf das Pferd auftragen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mittel gegen Bremsen etc. ???
BeitragVerfasst: Di 24. Jun 2008, 14:10 
Offline

Registriert: Mi 5. Mär 2008, 20:47
Beiträge: 203
Huhu!

Also wir haben das jetzt selber nochmal gemacht mit dem Knoblauch und ich muss sagen, dass es wunderbar geholfen hat, stinkt halt nur ziemlich. Also einfach Knoblauch kleinhacken, dem Pferd füttern und das Gehackte auf die meist betroffenen Stellen (Hals, Bauch, Hinterteil) auftragen. Klappt hervorragend!
lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mittel gegen Bremsen etc. ???
BeitragVerfasst: Mi 25. Jun 2008, 07:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Mär 2008, 08:50
Beiträge: 65
Also ich habe auch das Gefühl das die Bremsen noch nie so gross und noch nie sooo hartnäckig waren wie dieses Jahr. Es hilft nichts von den käuflichen Mittelchen, das mit dem Knoblauch hab ich noch nicht ausprobiert hört sich gut an .... Mein Spezialrezept am besten nur im schattigen Wald reiten, da ist es erträglicher :lol:

_________________
Tölt am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mittel gegen Bremsen etc. ???
BeitragVerfasst: Mi 25. Jun 2008, 08:47 
Offline

Registriert: Di 4. Mär 2008, 08:53
Beiträge: 179
gegen diese Viecher hilft in der tat nicht, was eingerieben oder eingesprüht wird. Knoblauch habe ich zwei Sommer verfüttert. Das half ganz gut auf der Weide gegen Fliegen (waren ein paar weniger, als bei "Nicht-Knobi-Pferden") aber nicht, wenn man unterwegs ist. Sobald sie schwitzen, ist die Wirkung weg.
Ich nutze zum Fahren Fliegendecken mit Halsteil. Das hilft

_________________
LG
Elke
______________________________
http://www.broeltalponys.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mittel gegen Bremsen etc. ???
BeitragVerfasst: Do 26. Jun 2008, 12:47 
Offline

Registriert: Mi 5. Mär 2008, 20:47
Beiträge: 203
Ja, nur füttern hilft eben nicht, man muss das Pferd schon großzügig damit einreiben... Vielleicht kann man zusätzlich noch Bremsen-Bremse benutzen?

lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mittel gegen Bremsen etc. ???
BeitragVerfasst: Do 26. Jun 2008, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mär 2008, 09:04
Beiträge: 92
ich hab mal gelesen, dass mit mit Knoblauch füttern sehr vorsichtig sein soll, da Knoblauch auf Pferde eine toxische Wirkung hat. Weiss da einer was drüber?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de